Besuchen Sie uns auf http://www.eak-sachsen.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
11.11.2021, 09:57 Uhr
Leserbrief zum Kommentar "Ist de Maizière der Richtige?"
Der Kommentar von Andrea Seeger erschien am 07.11.2021 im "Sonntag"

Frau Seeger kritisiert die Ernennung von Dr. Thomas de Maizière zum Präsidenten des Deutschen Evangelischen Kirchentages 2023. Dies begründet sie mit der Unterstellung, Herr de Maizière hätte schon allein aufgrund seines Alters kein Interesse an einer weitsichtigen, nachhaltigen Politik und Herangehensweise geschweige denn einer Erneuerung, da er persönlich mit den Folgen seines Handelns nicht mehr konfrontiert sein würde.
 
Dieser Position widersprechen wir als Evangelischer Arbeitskreis der CDU Sachsen entschieden. Es ist derzeit in Mode, mit dieser Strategie die Generationen gegeneinander auszuspielen und Menschen, ihren Bedürfnissen, Wünschen und Forderungen aufgrund ihres Alters oder anderer Merkmale eine politische Legitimation abzusprechen. Leider bedienen sich zunehmend auch protestantische Geschwister dieser Argumentation.
 
Wir tun gut uns daran nicht zu beteiligen und stattdessen das Verbindende in den Mittelpunkt zu stellen. Als evangelische Gemeinschaft tragen wir eine besondere Verantwortung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und eine Verständigung und Versöhnung zwischen den Generationen, anstatt einer Distanzierung Vorschub zu leisten.
 
Im Übrigen schätzen wir Dr. Thomas de Maizière als einen (ehemaligen) Spitzenpolitiker mit frischem Denken auf der Höhe der Zeit. Davon zeugt auch sein vor Kurem erschienenes Buch „Die Kunst guten Führens“.
 
Bei ihm handelt es sich um eine bundesweite und sogar international bekannte Persönlichkeit an der Spitze des Präsidiums wie schon lange nicht mehr. Diese Schirmherrschaft bietet damit eine große Chance, auch über die evangelische Gemeinschaft und ihre Medien hinaus eine größere Aufmerksamkeit für den Kirchentag, seine Themen und Anliegen zu erreichen. Denn die vielfältigen gegenwärtigen Herausforderungen brauchen eine wahrnehmbare Stimme der Kirche. Dr. Thomas de Maizière ist dafür genau der Richtige. Ganz nach dem Motto „Jetzt ist die Zeit“.
 
Lars Rohwer MdB – im Namen des Landesvorstandes des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) der CDU Sachsen