Neuigkeiten
01.03.2018, 17:00 Uhr
EAK Sachsen wählt neuen Landesvorstand und lädt zum Diskutieren mit Pfarrer Dr. Sven Petry über das Thema "Christen und Populismus"
 
Dresden -

Der Evangelische Arbeitskreis der CDU Sachsen wählt einen neuen Landesvorstand. Die Wahlveranstaltung findet am Freitag, 23. März 2018, 17:00 Uhr Weinbergskirche Dresden, Albert-Hensel-Straße 3 in 01129 Dresden.

Im ersten Teil der Landesversammlung wird nach zwei Jahren ein neuer Landesvorstand gewählt. Nach vier Jahren im Amt steht der bisherige EAK-Chef Dr. Thomas Feist aus Leipzig nicht mehr zur Verfügung. Einziger Kandidat für den Vorsitz des Evangelischen Arbeitskreises ist Bautzens ehemaliger Oberbürgermeister Christian Schramm. Wahlberechtigt ist jedes evangelische CDU-Mitglied.

Im zweiten Teil des Abends ab 18:30 Uhr wird zum Vortrag von Pfarrer Dr. Sven Petry zum Thema „Christen und Populismus“ öffentlich eingeladen.

"Die Versuchung, die komplexen politischen und sozialen Realitäten in unserer Gesellschaft auf ein verkürztes und falsches Maß herunter zu brechen, sind heute groß", schreibt der amtierende EAK-Vorsitzende, der Dresdner Landtagsabgeordnete Lars Rohwer. Weiter: "Wir erleben das in rechts- und linkspopulistischen Äußerungen jeden Tag auf der politischen Bühne. Aber auch in unseren Kirchgemeinden wird viel und heftig dazu diskutiert, häufig zur Frage der Flüchtlinge in unserem Land. Gibt es ein biblisches Leitbild zum Umgang mit Populismus? Hat nicht schon Paulus gesagt, der „den Juden ein Jude, den Griechen ein Grieche und den Schwachen ein Schwacher“ sein zu wollen, und damit die Tür geöffnet für eine „zielgruppenspezifische Wirklichkeitsanalyse“, die im Populismus enden kann?"

Im Anschluss an die Veranstaltung bitten wir Sie zu einem Stehempfang.